Der Grundstein der Firma Brinkmann Maschinenbau wird von Ernst Brinkmann am 01.08.1968 in Lübbecke-Gehlenbeck gelegt. 1980 erfolgt der Umzug nach Lübbecke-Industriegebiet. Mit der stetig wachsenden Produktion wird 1995 der Anbau einer neuen Halle erforderlich.


Die notwendige Lackierhalle wird 2006 gebaut. 1997 übernimmt die Tochter des Firmengründers, Frau Sabine Schröder, die Kundenbetreuung sowie Sohn Marco Brinkmann die Produktionsleitung. Seit 2009 wird das Unternehmen vom Firmengründer und seinen Kindern als Gesellschafter geführt.